Ausgangspunkt des 715ha großen Jagdgebietes ist im Südwesten der Weiler Obern auf 1.630 m Seehöhe.

Das Revier erstreckt sich bis zum 2.857m hohen Geier, dem zweithöchsten Gipfel der Tuxer Alpen, am nordöstlichen Ende des Tales.

Gejagd wird hauptsächlich in Höhenlagen von 1.800 m bis 2.400 m.

Im Jagdgebiet befindet sich auf ca 1.900 m eine Jagdhütte, die in den Sommermonaten mittels Pkw erreichbar ist und Übernachtungsmöglichkeit für drei Personen bietet.

Zwei weitere kleine Jagdhütten befinden sich auf ca. 2000m und sind nach einem ca. einstündigen Fußmarsch zu erreichen.

Das Revier weist einen alpinen Charakter auf, ist aber durch Wanderwege erschlossen. Für die Jagd ist ein gewisses Maß an Grundkondition Voraussetzung.

Die Anschrift

Eigenjagd Kluppe
Otmar Gredler
Obern 37
A-6154 Schmirn
Tirol - Österreich
Telefon: +43 664 80699 701

email


Die Gamsjagd in Tirol

Das Kluppental ist ein ideales Revier für Gämsen.

weitere Details


Jagdgesetz Tirol

Seit 1. August 2016 gilt das novellierte Tiroler Jagdgesetz.

Download


Volltextsuche

Alle Rechte vorbehalten: Eigenjagd Kluppe 

powered by webEdition CMS